Integrierte Managementsysteme

Integrierte Managementsysteme 2018-11-02T17:34:57+00:00

Ein Unternehmen auf Basis einer oder mehrerer Normen führen? Ist das nicht die pure Bürokratie? Ja, wenn es falsch umgesetzt wird. Normen werden in vielen Bereichen gar nicht mehr wahrgenommen. Ohne genormte Papierformate Briefe drucken und auch noch in den Briefkasten bekommen? Okay, ist doch einfach nur Technik im weitesten Sinne. Unternehmen damit führen? Ja sicher, denn es geht um Struktur, Organisation und Verlässlichkeit. Die Kunst dabei: Die Übersetzung muss in jedem Betrieb individuell erfolgen.

Als Quality Systems Manger und Auditor durfte ich bereits eine ganze Reihe an unterschiedlichsten Unternehmen betreuen und bis zur Zertifizierung führen. Als Praktiker bin ich der Übersetzter für die DIN 9.001 und die DIN 50.001.

Meine Überzeugung zu QM-Systemen

Ein modernes Qualitätsmanagement ist weitaus mehr als die Erfüllung einer Norm im Sinne des Auditors. Die DIN ISO EN 9000ff bietet eine sehr gute, aber eben auch allgemeingültige Basis zur Strukturierung von Unternehmen. Die Kundenorientierung steht bei der Norm im Vordergrund. In der Praxis richtig und unternehmensindividuell übersetzt, erreicht ein QMS weitaus mehr. Mit dem Leitmotiv der Norm „Beschreibe, was du erreichen willst, und setzte es um“ ist ein gutes und wertschöpfendes Qualitätsmanagement erreichbar.

Die Ziele

  • Kundenzufriedenheit
  • Zielorientierung
  • Transparenz
  • Effektivität
  • Effizienz
  • Rechtssicherheit

Diese Ziele müssen in allen Geschäftsprozessen im Fokus stehen. Im Endeffekt haben Sie eine umfassende und nachhaltige Unternehmensstruktur, die erreicht, um was es wirklich geht: Ertrag!

OrgaPro führt Ihre Mitarbeiter durch den gesamten Prozess zum Aufbau Ihres QMS. Prozessorientierung und Optimierung sind dabei die zentralen Elemente. Durch Analyse und Beschreibung der vorhandenen Abläufe mit den daran Beteiligten und den jeweiligen Schnittstellen wird Transparenz geschaffen. Diese bildet gleichzeitig die Basis zur weiteren Klärung und Optimierung. Sie und Ihre verantwortlichen Mitarbeiter erhalten im Projekt das Rüstzeug zur eigenständigen Weiterführung Ihres QM-Systems. Die erforderliche Prozessdokumentation wird von OrgaPro als integraler Bestandteil der Abläufe umgesetzt. Sie erhalten ein individuelles und lebendes System. Rein normative Dokumentation ist auf das Mindestmaß reduziert. Die Basis dafür: Ablaufstruktur und Aufbaustruktur gehören unabdingbar zusammen. OrgaPro prüft und optimiert diese im Rahmen einer QMS-Entwicklung mit Ihren Führungskräften. Schlanke Strukturen mit möglichst flachen und starken Entscheidungshierarchien sind das Ergebnis.

Zeit für die wirklich wichtigen Aufgaben

OrgaPro liefert Ihnen zusätzlich QM-Fachexpertise zu den nötigen Spezialthemen in der praktischen Umsetzung:

  • Prozessmanagement
  • Lieferantenmanagement
  • Lieferantenaudit
  • FMEA (Fehler-, Möglichkeits- und Einflussanalyse)
  • Werker-Selbstprüfung bzw. Fertigungsselbstprüfung
  • Internes Audit
  • Zertifizierungsvorbereitung
  • Dokumentenmanagement
  • Kennzahlensysteme

Sie benötigen eine QM-Leitung auf Zeit oder wünschen interne Auditierungen durch einen erfahrenen Auditor? Gern stehe ich Ihnen als externer QMB zur Verfügung.

Meine Überzeugung zu Energiemanagementsystemen

Eigentlich eine geniale Idee der Politik: Wie können wir Klimaziele in Unternehmen erreichen? Indem wir gesetzliche Regelungen dazu einführen. Aber ist es das, was Unternehmen zu einem EnMS treiben sollte? Nein. Es geht ganz einfach um Betriebswirtschaftlichkeit. Unternehmen, die ihre Energieströme und Effizienzen kennen, haben eine gute Basis zur kontinuierlichen Optimierung der Kosten. Die ist immer und dringend erforderlich. Bei anzunehmenden 4 bis 5 Prozent Energiepreissteigerungen wird schnell ein erheblicher Teil der Erträge verbrannt. Sie konnten diese Steigerungen bisher durchleiten? Schön. Wird aber nur solange klappen, bis Ihr Wettbewerb das nicht mehr macht. Gut gemachte EnMS bieten zusätzlich funktionierende Kennzahlen zur betrieblichen Leistung. Eine Verknüpfung zum QMS ist auch hier ein Erfolgsfaktor. Ein bestehendes QMS liefert einen hohen Anteil der geforderten Inhalte des EnMS. Ziehen Sie das Beste aus beiden Normen zur Erhöhung Ihrer Erträge. Ihr Imagegewinn durch den verantwortungsvollen Umgang mit Energie ist dabei nicht zu unterschätzen.

Integrierte Managementsysteme in der Praxis